Tag 12 – Mit der Interislander Ferry nach Picton

9. März 2014 at 10:04

Der heutige Tag begann wieder recht zeitig. Gegen 7:30 Uhr verließen wir das Hotel und machten uns auf den Weg zum Fährterminal in Wellington. Dort hinterließen wir unseren kleinen blauen Toyota und setzen nach Picton über. Die Fahrt ging gute 3 Stunden. Da die Fähre aufgrund der Wetterverhältnisse ca. 1h Verspätung hatte, kamen wir erst gegen 13 Uhr in Picton an.

IMG_2640

Wir hatten für heute aber sowieso einen ruhigeren Tag vorgesehen, um für die kommenden Tage etwas Kraft zu tanken. Geplant war nach einer weiteren Stunde in unserem heutigen Ziel dem Weinanbaugebiet des Marlborough Districts in Blenheim anzukommen.

Es sollte anders kommen ;). Wir wollten uns die Fahrt etwas versüßen, indem wir den State Highway mieden und an einer kleineren Küstenstraße entlang fuhren. Der Queen Charlotte Drive versprach sehr schöne Buchten mit sonnigen Stränden. Zum Fotografieren wohl bestens geeignet.

Anstatt sonniger Aussichten gab es tief hängende Wolken, steile unbefestigte Straßen und kurvenreiche Serpentinen. Darauf hätten wir gut verzichten können. Wir kamen erst gegen 18:30 Uhr in Blenheim an. Das Hotel in dem wir untergebracht sind, verspricht aber Entspannung, sodass wir nach unserem kleinen Abenteuer beruhigt einschlafen werden.